Performance , Performancezyklus seit 2008.

Emilio Santisteban

Interdisziplinäre Performance-Künstlerin

Arte de performance, arte da performance, performance art, Lima Peru Sudamérica América do Sul South America.

Fotos © Patricia Cirian. Yamine elhorba

ANTWORTEN

Partizipative Aktionsleistung.  Erstellt in Barranco beim Backpackers Performance Meeting 2008 (kuratiert von Guillermo Castrillón). Am 23. Mai 2012 haben 35 Studierende des Studiengangs Kunst mit Stadt (Fakultät für Architektur PUCP) aus  Patricia Ciriani führte es erneut im Tontódromo des PUCP-Universitätscampus auf. Am 30. März 2013 fand es im Quito Metropolitan Cultural Center, Ecua UIO 2 Festival, statt.

 

Ausführung PUCP 2012:

Stehen  mit verbundenen Augen im Tontódromo (zentrale Promenade), vor dem PUCP-Buchladen und der Cafeteria, an der Kreuzung, die zum Haupteingang der Universität führt.  Beim Verbinden von Menschen flüsterte er ihnen ins Ohr: "Augen geschlossen: Bleib so, bis etwas passiert."  Nach etwa einer Stunde, als sie die Bandagen abnehmen, entdecken sie, dass sie "drinnen", auf der Rückseite der Bandagen, die Frage behielten  "Welchen Platz hat Körperkunst in einem Land der fehlenden Körper?

Ausführungen:

Performance-Meeting, Backpacker, 2008.

Päpstliche Katholische Universität von Peru, 2012.

Ecua UIO2 Festival, Quito, 2013.

Emilio Santisteban , interdisziplinärer Performancekünstler. Peru. m.me/emiliosantistebanartista emilio@emiliosantisteban.org  Kontaktieren Sie uns .

  • Icono social Instagram
  • Facebook Social Icon
  • Icono social LinkedIn