Legitimation, interdisziplinäre Leistung  2011.

Emilio Santisteban

Interdisziplinäre Performance-Künstlerin

Arte de performance, arte da performance, performance art, Lima Peru Sudamérica América do Sul South America.

In  eine Mauer der Schnellstraße bei  Blocks entfernt von  MAC-Lima  erschien 2010  ein Pint Autor  anonym  die in schwarzen Großbuchstaben sagte:

 

"MAC: SOZIALE PARASITEN".

 

Im Jahr 2011 die  Pint war unvollkommen versteckt  mit dunkelblauer Farbe. Was am Eingang zum Zanjón übrig geblieben ist und von aus gesehen werden konnte  Der Aufenthaltsort des Metropoliten in Las Flores hatte die Form eines a  klassischer straßenpolitischer Streit an Wänden. Von einer Seite ein Schrei  adressiert an eine postoligarchische Institution des offiziellen lokalen Systems von  Kunst; andererseits die erstickende Verteidigung dieser Institution.

 

Das offensichtliche Thema der so zum Schweigen gebrachten Schreie war der Ort der

MAC-Lima Privatmuseum in einem öffentlichen Bereich, beansprucht von

Nachbarschaftsgruppen des Barranco-Viertels außerhalb der

Interessen des Kunstsystems. Besagte Nachbarn waren damals

von interessierten Gruppen als "ignorant" gebrandmarkt

künstlerisches System, unwissend  die Themen  legal,  Vermögens- und Gemeinschaftsrecht in komplexer Diskussion.

Dies ist eine "gefundene" Performance, die im urbanen Ritual der Straße stattfand, ein Ritual, das in einem interdisziplinären Performance-Akt einen Konflikt sozialer Illegitimität etabliert, den die künstlerische Elite zu ignorieren versucht.

Emilio Santisteban , interdisziplinärer Performancekünstler. Peru. m.me/emiliosantistebanartista emilio@emiliosantisteban.org  Kontaktieren Sie uns .

  • Icono social Instagram
  • Facebook Social Icon
  • Icono social LinkedIn